Über mich

Nach meinem Archäologie-Studium war ich 20 Jahre im Tourismus tätig. Leider hat sich die Branche sehr verändert, sodass ich mich entschloß, mich neu zu orientieren.

2015 verschlug es mich zufällig in ein Flüchtlingscamp. Hier begegnete ich Menschen mit schwersten Schicksalen. Ich war entsetzt darüber, dass ihnen keine psychologische Hilfe zuteil wurde und habe es sehr bedauert, dass ich ihnen keine professionelle Hilfe bieten konnte. Nachdem das Camp geschlossen wurde, entschloß ich mich daher zur Ausbildung zur Psychologischen Beraterin an der Integra Heilpraktikerschule in Lüneburg.

Die Schulung beinhaltete folgende Themen:

  • Gesprächsführung nach Rogers
  • Psychologische Beratung/Krisenintervention
  • Kommunikationspsychologie
  • Coaching
  • Einführung in die Systemik/Arbeit mit Genogrammen
  • Fallsupervision